Der SVP-Lehrplan: ein Gedicht

sehen, spüren, merken, verändern
vom trendigen Zeitgeist relativiert
jede Selektion systematisch verhindern
müsste, wird aber nicht reserviert

Das Chaos breitet sich aus
voll von lustigen Sprachspielen
Frauenbewegung in Peking
zwischen den Zielen

positive Einstellung zur Arbeit
Partikel: Präposition, Konjunkt
jegliches «feu sacré» der Lehrer zu ersticken droht
Ein letzter Punkt.

Die Verse sind allesamt unverändert dem SVP-Lehrplan entnommen. Dabei wurden die einzelnen Zeilen durch die copy&paste Technik in die obige Form neu gegossen.

p.s. Ja, klar kann man aus jedem beliebigen Text ein absurdes Gedicht basteln, aber nicht in jedem Text hat es so unglaublich viele schöne Wendungen. Wirklich nicht.

Und weil’s irgendwie passt und ich den Sketch liebe, noch was:

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter bildung, Film, politik

4 Antworten zu “Der SVP-Lehrplan: ein Gedicht

  1. Pingback: frau rhabarber

  2. Frau Rhabarber

    ah – linguistics, stephen fry, dr. house & lovely plosives all in one – frau rhabarber likes.

  3. Pingback: SVP: Ali mini Äntli soll aus Schulen verbannt werden | d'Zwible

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s