Binarität des Geschlechts aufgehoben

Was in vielen Rechtssystem in Stein gemeiselt ist, gilt in Indien und Pakistan nun (wieder) nicht mehr: Jeder Mensch ist entweder Frau oder Mann. Mehr zum Status von Hijras in einem sehr lesenswerter Artikel bei NZZonline von Renate Syed. Spannend insbesondere auch ihre Überlegungen zu den Gründen, warum Medien kaum die Gesetzesänderung in Pakistan kommentierten:

Passte möglicherweise die Tatsache, dass der «islamistische» Staat einer Minorität derartige Rechte einräumt (während die USA und Europa ihren Transgenders und Transsexuellen eine dritte Geschlechtskategorie verweigern), nicht ins vorab mit Terror, Tod und Taliban assoziierte Bild, das sich der Westen von Pakistan macht?

(c) Michael Foley Photography

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter gender, politik, sex

2 Antworten zu “Binarität des Geschlechts aufgehoben

  1. Haral M.

    Wenn man behauptete, dass Intersexuelle ein drittes Geschlecht darstellen würden, dann würde ich das noch verstehen – aber warum Transsexuelle?

    Schon allein die Formulierung „Ich bin im falschen Körper geboren“ ist nicht nachvollziehbar. Das „Ich“ entwickelt sich im, mit dem eigenen Körper und bildet sich in den ersten Lebensjahren aus. Das „Ich“ als übergeordnete, raumzeitliche Entität, im Himmel schwebend und dann in einen Körper gesetzt, gehört in den Bereich der Märchen und nicht als pro Argumentum in eine moderne Gesetzgebung.

    Das hat auch mit Wissenschaft nichts zu tun – wo ist die Dualität damit aufgehoben?? – wohl eher mit Lobbying, eine politische, keine wissenschaftliche Aktion!

    Sie dürfen auch Eines nicht vergessen, auch ein Transgender/Transsexueller bleibt genetisch (phänotypisch) IMMER ein Mann oder eine Frau, daran ändert sich selbst nach diversesten Operationen nichts.

    Wie gesagt, bei Intersexuellen würde es mir einleuchten. Bei Transgendern/Transsexuellen – neueste Studien weisen auf eine Präfalenz von 1 von 30.000 männlich (Bosinski 2006) – nicht.

  2. Lieber Haral, die Dualität ist durchaus aufgehoben; aus rechtlicher Sicht jedenfalls, wie im verlinkten Artikel erklärt wird. Neu kann man in offiziellen Papieren nämlich nicht nur zwischen den zwei Möglichkeiten Frau/Mann wählen, sondern kann eben auch „Hijra“ ankreuzen. Über das biologische Geschlecht, da hast du natürlich recht, sagt der rechtliche Status aber nicht zwingend was aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s