René Kuhn, der Antifeminist

Dass René Kuhn von Emanzen nicht viel hält, wissen wir ja schon seit längerem (siehe zum Beispiel hier und da). Nachdem dieses Jahr sein unsäglich beklopptes Buch „Zurück zur Frau – Weg mit den Mannsweibern und Vogelscheuchen, ein Tabubruch“ erschienen ist, präsentiert er seine Gedankenwelt nun auch online auf www.antifeminismus.ch.

Ich kann mich noch nicht entscheiden, welche Passage ich am lutigsten finde, ein heisser Anwärter ist aber ganz sicher eines der Kästchen, dass man ankreuzen kann, wenn man der IGAF beitretten möchte (Interessengemeinschaft Anti-Feminismus):

Ich habe eine Anregung oder Idee, wie der Feminismus bekämpft werden kann. Nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter bildung, Feminismus, gender, kultur und truur, politik, Spass

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s