Oversexed Chicks am Tag der Frau?

Ein Saal voller Frauen, es müssen so zweihundert gewesen sein, gestern Abend, also am Tag der Frau. Viele tragen rot, alle den Kopf etwas höher als sonst, scheint mir. Die Stimmung ist unerwartet schön, voller Energie ist der Saal und überall Stimmen in verschiedensten Sprachen.

Und dann betritt eine Gruppe von Mädels die Bühne. Sie sind vielleicht zwölf, dreizehn Jahre alt. Sie werden HipHop tanzen, kündigt die Moderatorin an. Bevor der erste Ton erklingt, flüchtet eines der Mädchen von der Bühne. Die anderen zupfen nervös an den T-Shirts herum, versuchen die Dinger über den Hintern zu ziehen, auch später dann sind sie unablässig bemüht, ihre Körper durch das Hinundher ihrer Kleider vor den Blicken zu schützen. Der Tanz soll an die drallen Chicks aus HipHop Videos erinnern, aber das ungelenke Po-Gewackel, das unsichere Herumzupfen an den T-Shirts, in denen sich die Mädchen nicht wohlfühlen, weckt nicht die gleichen Gefühle wie die drallen Chicks aus HipHop Videos.

Trotzdem klatschen am Schluss alle frenetisch. Auch und ganz besonders für das Tri21 Mädchen, das spontan mittanzt und als einzige Spass zu haben schien auf der Bühne in ihrem dicken, pinken Pulli.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter freizeit, gender, kultur und truur, sex

Eine Antwort zu “Oversexed Chicks am Tag der Frau?

  1. nico

    ja, das kann ganz schön verstörend sein, wenn kinder mit dem po rumwackeln…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s