Lauschangriff

Heute sass er wieder mal im Abteil neben mir. Dieser eine Mann, der so tut, als würde er über ein Headset telefonieren. Er hält sich die Hand ans Ohr, richtet das imaginäre Earpiece und spricht leise. „Lägg du, dasch jetzt nid din ärnst, oder? Und das im Portfolio?“ sagt er, dann lacht er ein bisschen, hört anschliessend konzentriert zu. „Ja, das könne mir scho so mänetsche, also keis Problem, ich könnt do no öbis freischuufle für äs Meeting“, sagt er in sein ausgedachtes Headset, ganz Jungmanager, inklusive perfekt imitierter Handbewegungen. Dann hört er wieder zu und lacht leise, vielleicht zu leise, um ein echter Manager zu sein, und auch der scheinbar durchgehend problemlose Empfang ist eigentlich ein Hinweis, dass er nicht wirklich mit jemandem spricht als wir in Zürich losfahren. Auch, dass das Headset mal links, mal rechts zu sein scheint, macht die Show etwas unglaubwürdig, aber das sieht man nur, wenn man ihm länger zuschaut, und meistens wechselt er nach einiger Zeit das Abteil, wenn man ihm keine bösen Blicke zuwirft.

Advertisements

5 Kommentare

Eingeordnet unter öffentlicher raum, pendeln, Spass

5 Antworten zu “Lauschangriff

  1. otto

    Ruf ihn doch mal auf sein imaginäres Telefon an. Du wirst staunen, wie der schaut, wenn plötzlich raus kommt, dass er gar niemanden dran hat.

  2. ich hab die nummer nicht – aber vielleicht nimmt er ja ab, wenn ich zu „läuten“ anfange 🙂

  3. *kicher* ich stelle mir gerade vor, Sie würden ihn antippen und sagen: „Ihr Telefon klingelt, möchten Sie denn nicht mal dran gehen?!“

  4. vielleicht müsste man ihn mal mit der frau bekannt machen, die ihre anwaltsfälle ebenso imaginär abhandelt, auch im tram, immer gut gekleidet, ganz erfolgreiche anwältin.
    wäre sicher noch spannend zu zuhören, was die sich dann gegenseitig zu erzählen haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s