Federer, Hingis und der Vertrauensarzt

«Roger wäre gut beraten, im Umgang mit seinen kleinen Schätzchen eine Schutzmaske zu tragen», sagt der Vertrauensarzt von Martina Hingis. (BaZ online)

Geht es nur mir so oder ist Euch auch nicht ganz klar, warum der Vertrauensarzt von Martina Hingis zu einem Gesundheitsproblem von Roger Federer befragt wird, das absolut nichts mit Tenis zu tun hat?

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter medien, wissenschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s