SMS für die Wissenschaft

Die Universität Zürich sucht für ein internationales Forschungsprojekt
30 000  Original-SMS. Sie möchte diese in Bezug auf die Sprache untersuchen. (20Minuten)

Die SMS können bis am 15. Dezember 2009 an die Nummer +41 79 807 80 77 weitergeleitet werden, wichtig sei, dass es ganz alltägliches Zeugs ist was man da weiter schickt.  Und ich muss sagen, SMSlen für die Wissenschaft ist irgendwie einfacher als das Lesen (und verstehen) der Texte von Wissenschaftlern, die sich partout nicht auf 160 Zeichen pro Information beschränken wollen. Unter den SMS-Weiterleitenden, übrigens, wird jede Woche ein iPhone verlost, falls das jemanden mehr motivieren sollte als der Gedanke, ein Forschungsprojekt zu unterstützen…

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter medien, wissenschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s